Um 1835 begann südlich von Görlitz am Standort der ehemaligen Ortslage Berzdorf der Abbau von Braunkohle/ 2005 segelten zum ersten Mal im Rahmen des Erlebnistages am Berzdorfer See die ersten Boote/ dazwischen liegen 170 Jahre spannender regionaler Geschichte, geprägt durch eine lange Bergbautradition, den ökonomisch bedingten Strukturwandel und den derzeitigen Ausbau als Tourismusstandort.