Es ist  die attraktivste Kultur- und Unterhaltungsveranstaltung der Region und findet am letzten Augustwochenende in der Neißevorstadt statt. Dieses Fest ist ein historischer, künstlerischer Handelsmarkt, der sich auf das Mittelalter, die Anfänge der Stadt und Jakob Böhme bezieht. Dies ist eine außergewöhnliche Begegnung mit Geschichte, alten Tänzen, Musik, Theater und Handwerk, die jedes Jahr Tausende von Gästen anlockt.