Dicke Brummer im Senckenberg Museum

Vom 21. Mai bis 21. Juni zeigt das Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz die Ausstellung »Wundersame Riesenkäfer«. Entdecken Sie in naturgetreu gestalteten Kleindioramen besondere Exemplare aus dem Reich der Käfer. Zum Beispiel Titanus giganteus, den Amazonas-Riesenbock, welcher mit 17 cm der längste Käfer der Welt ist, oder den Goliathkäfer, der bis zu 110 Gramm schwer werden kann. Auch die größte heimische Art, der imposante Hirschkäfer, wird gezeigt.

Die Ausstellung spiegelt die Käferwelt der Kontinente wider und kombiniert diese mit besonderen Vogelarten, die den Lebensraum der Käfer teilen. Auch zur Entwicklung von der Larve bis zum fertigen Käfer erfahren Besucherinnen und Besucher etwas. Der Großteil der Ausstellung stammt vom Naturmuseums Salzkammergut Ebensee in Österreich, aber auch Präparate aus den eigenen Sammlungen ergänzen die Schau.

»Wundersame Riesenkäfer« wird am 20. März 2020, 18:00 Uhr im Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz eröffnet. Dazu sind alle herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.